Einsätze 2019

Einsatz Nr.4/2019
Am 13.Juni wurden wir mit einem Vorarlarm um kurz vor 17:30 Uhr zu einer Personensuche alarmiert und trafen uns mit den anderen Einsatzkräften um 18:00 Uhr am Sammelpunkt und suchten den Bereich um Ebstorf ab. Als gegen 22:00 die Dunkelheit eintraf, musste der Einsatz erfolglos beendet werden. Im Einsatz waren die Wehren aus Melzingen, Ebstorf, Linden, Stadorf, Hanstedt 1, Bode, Allenbostel, Vinstedt, Barum und Uelzen; und zusätzlich die DRK-Bereitsachaft Kreis Uelzen und die Polizei.

Einsazt Nr.3/2019
Am 6. April um 20:11 gab es eine Einsatzmeldung über einen Vekehrsunfall mit einer eingeklemmten Person auf der Kreisstraße 34 zwischen Melzingen und Barnsen. Noch auf Anfahrt konnten alle alarmierten Feuerwehren aus Ebstorf, Gerdau und Melzingen nach Rückmeldung der Polizei den Einsatz abbrechen, da die Person schon befreit war.

Einsatz Nr.2/2019

Am 7.März um 11:48 wurden die Wehren aus Ebstorf, Kirchweyhe, Westerweyhe und Melzingen zu einem Verkehrsunfall auf der Landesstraße 250 zwischen Melzingen und Ebstorf alarmiert. Glücklicherweise konnten alle Feuerwehren schnell wieder abrücken bzw. umkehren, da die Fahrzeuginsassen nicht eingeklemmt und nicht verletzt wurden. 

Einsatz Nr.1/2019
Am 14.Februar wurden wir mit den Wehren aus Ebstorf und Hanstedt 1 um 8:51 zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage in einem Ebstorfer Altenheim alarmiert. Da es durch Bauarbeiten ausgelöst wurde, konnten alle Einsatzkräfte ohne weiteres Eingreifen die Einsatzstelle nach kurzer Zeit verlassen.